+49 (0) 91 81 / 51 15 10 info@abd-begleitung.de

Gemeinsamkeit schafft Gemeinschaft

In unserer Arbeit gilt immer der Grundsatz: „ambulant vor stationär“!

Kontakt aufnehmen

Wer wir sind

Der Ambulante BetreuungsDienst ist eine gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung (gGmbH). Er ist gegründet um der zunehmenden Dezentralisierung in der Arbeit mit Menschen Rechnung zu tragen und die Unabhängigkeitsbestrebungen des einzelnen zu unterstützen.

 

Der Aufgabenkreis besteht in der Begleitung von Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen in der alltäglichen Lebensführung. Unser Ziel ist es die Verselbständigungsbestrebungen und gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung gleich welcher Behinderungsart zu unterstützen und zu fördern.

 

In den verschiedenen Tätigkeitsfeldern bietet der Dienst Freizeitaktivitäten, Gruppenangebote, Beratungen, Fahrdienste, Begleitung, Betreuung und Assistenz für Menschen mit Behinderung aller Behinderungsarten. Die Einrichtung arbeitet dabei stark selbsthilfeorientiert nach dem Grundsatz: 

„ambulant vor stationär.“

Die Einbeziehung der verschiedenen Behinderungs- und Erkrankungsbilder sowie die hierfür notwendige individuelle Förderung ist für uns besonders wichtig. Deshalb sind unsere Angebote sehr breit gefächert und wir möchten durch viele verschiedene Angebote auf möglichst unterschiedliche Bedürfnisse eingehen.

In unserem Team arbeiten verschiedene Fachkräfte der Behindertenhilfe sowie angelerte Kräfte und Verwaltungskräfte zusammen.Dabei verbinden wir unsere fachlichen Quallifikationen um den, an uns herangetragenen Aufgaben möglichst umfassend gerecht zu werden.

 

Zudem werden wir durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützt, die durch ihr Engagement entscheidend zur Umsetzung der Angebote beitragen. In der personellen Ausrichtung wird die Leitung der Maßnahmen ausschließlich durch Fachkräfte der Behindertenhilfe durchgeführt.

Unser Leitbild

Das Leitbild des Ambulanten BetreuungsDienstes besteht darin, dem Einzelnen eine Basis und einen Rahmen zu schaffen, in dem er/ sie die Möglichkeit hat sich nach den individuellen Fähigkeiten entfalten zu können.

 

Dieses Leitbild sieht den/ die Betreuer/ in nicht in der Funktion eines klassischen Erziehers, der Normen und Werte als unabänderliche Konstanten vorschreibt, nein -eher als Coach der Normen und Werte vermittelt und über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Umsetzung als Individuum spricht um diesen einen Sinn für den Einzelnen zu geben.

 

Hierin sehen wir das Begleiten, das gemeinsame Gehen eines Weges bei dem wir die Ziele unseres Tuns gemeinsam ereichen. Wir knüpfen an den Fähigkeiten und Interessenslagen des Einzelnen an und fördern diese durch Hinführung an verschiedene Möglichkeiten.

 

Wir lehnen uns an das Leitbild von Jean Jacques Rousseau (1712 – 1788) an. Sein Bild des Wachsenlassens vertraut auf die Naturkräfte des Menschen. Dem Menschen wird grundsätzlich zugetraut seinen richtigen Weg zu finden und der Erzieher wird nicht als „Führer“ gesehen, sondern als jemand der ein kluges Arrangement zur Ausgestaltung des Lebens trifft. 

Im Sinne des Wunsch- und Wahlrechtes und einer möglichst eigenverantwortlichen sowie selbstbestimmten Lebensführung behinderter Menschen in unserer Gesellschaft ist es das Ziel Menschen mit Behinderung Betreuungs-, Beratungs- und Hilfeangebote zur Seite zu stellen, die dem Einzelnen eine möglichst eigenständige und selbstbestimmte Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft ermöglicht.

 

Das Arrangieren von Lebenssituationen als ein entwicklungsförderndes Milieu und eine Basis zur Verselbständigung ist für uns die Voraussetzung um eine gemeinschaftliche Lebensgestaltung zu realisieren.

Ambulanter BetreuungsDienst gGmbH
Sven Göpel

Badstraße 14
92318 Neumarkt i. d. Opf.

Tel.: +49 (0) 91 81 / 51 15 10
Fax: +49 (0) 91 81 / 51 15 09

E-Mail: info@abd-begleitung.de

Datenschutz

7 + 5 =

Schriftgröße
Fraben