Gemeinsam neues entwickeln

Fahrdienste

Mobil zu sein ist wichtig!!

 

                        

 

Wir bieten als freier gemeinnütziger Dienst in Neumarkt Fahrdienste für Menschen mit Behinderung und/ oder psychischen Erkrankungen an. Dabei ist es egal ob es sich um eine Klinikverlegung, der Fahrt zum Arzt oder um private Stadtfahrten zum Einkaufen handelt.

 

In unserem Team arbeiten Heilerziehungspfleger als Fachkräfte der Behindertenhilfe. Die Qualität der Fahrdienste wird in der Leitung durch den Einsatz von Fachpersonal gewährleistet. Bei sonstigem eingesetzten Personal wird darauf Wert gelegt, dass eine Ausbildung in einen Heil- oder Hilfsberuf vorliegt oder Fachkenntnisse durch eine langjährige Erfahrung nachgewiesen werden können.

Unsere Fahrzeuge verfügen über behindertengerechte Ausbauten (Rollstuhlrampen). Somit sind Fahrten sitzend im Rollstuhl möglich.

 

Liegendtransporte sind ausgeschlossen.

 

Was kostet das:

 

 Betreute Fahrdienste:

         0,40 €

      +  5,00 €

      +  2,50 €

pro gefahrener Kilometer

pro Mitarbeiter und angefangener 1/4 Stunde

pauschal bei innerstädtischen An- sowie Abfahrten

 

Arztfahrten/

       10,00 €

Stadtpauschale:

pauschal für einfache fahrten innerhalb des Stadtgebietes Neumarkt (ohne Begleitung)

 

 Begleitung/ Wartezeit:

         20,00 €  pro Mitarbeiter und angefangener Stunde 

                    >bei einem zusätzlichen Bedarf an Begleitung (keine

                      Assistenz)

 

 

Leistungen, welche von Sozialleistungsträgern als Sachleistungen übernommen werden, verrechnen wir direkt mit dem Leitungsträger.

 

Preis: richtet sich nach der Leistungsvereinbarung (Kostensatz)


D.h. das Geld (Kosten) für diese Leistungen übernimmt der Sozialleistungsträger. Die Höhe des Geldes (Kosten) wird ebenfalls vom Sozialleistungsträger festgesetzt.

 

Hinweis:

 

>> Der zu Befördernde muss im Hinblick auf die Beförderung

     hilfebedürftig sein. Daher fällt für die Beförderung ein zusätzliches

     Entgelt im Rahmen der Betreuung an.

>> Zusätzlich anfallende Kosten z.B. für Speisen, Getränke, 

     Eintrittsgelder sind im Preis nicht enthalten!

>> Pflegeleistungen werden nur in Ausnahmen übernommen und müssen

     im Vorfeld individuell abgeklärt werden!

>> Sondervereinbarungen in der Preisgestaltung, sind bei regelmäßigen

     Fahrten möglich.